28.06.2019

Kühlen Kopf für Ressourceneffizienz

Wege zur Energieeffizienz

Pforzheim, 26.06.2019. „Ressourceneffizienz“ war das Thema des zweiten von vier Informationsabenden der KEFF Veranstaltungsreihe „Energi(e)scher Mittwoch“ im Jahr 2019. Die Teilnehmer trotzten den heißen Temperaturen, um sich detailliert zu informieren.  KEFF Effizienzmoderator Andreas Fibich führte die Teilnehmer gemeinsam mit den beiden Gastdozenten Jürgen Gackstatter, Leiter des Steinbeis Beratungszentrums Ressourceneffizienz und Innovation GmbH und Thomas Kiefer, Optimierer und Begleiter ZeitWeise der THOMAS KIEFER GmbH durch den Abend.

Ressource “Technik” – Möglichkeiten & Grenzen von Fördermodellen, Innovation, Digitalisierung

Das Thema von Jürgen Gackstatter war die Ressource „Technik“. Im Rahmen des Vortrags informierte er über die grundlegende Steinbeis-Idee – Die Suche und Förderung von Zukunftstechnologien. Anschließend widmete er sich der Ressourceneffizienzfinanzierung von BAFA und KfW sowie den möglichen Kombinationsoptionen der Modulbausteine zu verschiedensten technischen Optimierungen. Dabei hatte er genauso die Themen Innovation und Digitalisierung in Rückkopplung zur heutigen und zukünftigen Gesellschaft sowie dem Kunden und Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle mit im Gepäck. Damit wurde die Ressourceneffizienzfinanzierung um die Innovationsfinanzierung 4.0 erweitert. Mit dem Vorstellen von Förderprogrammen vom Bund und Land Baden-Württemberg zur Energieberatung, Digitalisierung oder CO2-Emissionen rundete Gackstatter seinen Vortrag ab.

Ressource “Mensch” – der Schlüssel zum Effizienz- und Unternehmenserfolg

Thomas Kiefer war die Ressource „Mensch“ wichtig. Ein Themeninhalt, der zunächst überraschte und gleichzeitig neugierig machte. Gemeinsam mit den Teilnehmern hinterfragte und beleuchtete er diese wichtige und oft entscheidende Ressource, die nicht selten völlig unberücksichtigt bleibt. Unternehmen, aber auch die Mitarbeiter selbst, nehmen sich nicht explizit als „Ressource“ wahr. Jedoch ist der Mensch, dessen Ideen und Bedürfnisse mit Blick auf sein Wohlbefinden für ein innovatives, effizientes und zukunftsfähiges Unternehmen essentiell. Hier ließe sich auch der Satz „zufriedene Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg“ zitieren. Einige Anekdoten aus seinem beruflichen Alltag führte den Teilnehmern die Problematik beispielhaft vor Augen. Lern- und Experimentierräume bieten für Mitarbeiter die nötige Freiheit und sind der Motor zu mehr Effizienz und Innovation.

Experten-Talk mit gemütlichem Ausklang

Beim Experten-Talk hatten die Teilnehmer die Gelegenheit ihre Fragen zu stellen und mit dem abschließenden Imbiss und lockerem Beisammensein nutzen alle Teilnehmer nochmals rege die Chance in die direkten Gespräche mit den Referenten zu gehen.

Zwei weitere Termine in 2019 – Save the date!

Es folgen in 2019 noch zwei weitere “Energi(e)sche Mittwoche” mit spannenden Themen. Merken Sie sich die Termine bereits vor, oder melden Sie sich direkt mit einer Email an! keff-nsw@pforzheim.ihk.de

  • 9. Oktober: Effiziente Abwärmenutzung
  • 4. Dezember: Effizienzsteigerung durch KWK und KWKK

Ansprechpartner

Andreas Fibich

Andreas
Fibich
Company Position
07231 201-108
IHK Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Straße 6
75173 Pforzheim
Deutschland