Region Stuttgart

Mit der KEFF Region Stuttgart zu mehr Energieeffizienz im Unternehmen

Die Stuttgarter Kompetenzstelle Energieeffizienz unterstützen Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen kostenlos beim Energiesparen.

Kennen Sie schon alle Energiesparpotenziale in Ihrem Unternehmen? Die Effizienzmoderatoren der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Region Stuttgart machen sie für Sie sichtbar – vollkommen kostenlos und unverbindlich. Damit erleichtert Ihnen die KEFF den Einstieg in ein sinnvolles und wirtschaftliches Energieeffizienzmanagement.

Denn Energie sparen im Unternehmen bedeutet weit mehr, als Energiesparlampen einzuschrauben und den Standby-Knopf am Drucker zu drücken. Vor allem Selbständige sowie kleinere und mittlere Unternehmen verbrauchen statistisch betrachtet durchschnittlich mehr Energie pro Quadratmeter und Mitarbeiter als große Unternehmen. Das hat eine Auswertung des Statistischen Bundesamts und der Universität Göttingen ergeben.

Dabei bleiben zahlreiche Einsparpotenziale ungenutzt – von der Gebäudehülle und -infrastruktur über die technische Gebäudeausrüstung bis hinein in die Produktionsprozesse. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten, von denen Unternehmer oftmals keine Kenntnis haben. 

Die Effizienzmoderatoren der Kompetenzstelle Energieeffizienz Region Stuttgart können hier wertvolle Dienste leisten: Sie führen mit Ihnen ein Erstgespräch vor Ort und zeigen passgenaue Einsparpotenziale für Ihr Unternehmen auf. Bei Interesse bringen die Moderatoren Sie dann mit einem Energieberater zusammen und begleiten den weiteren Prozess als neutraler Ansprechpartner von der Analyse über die Konzeption bis zur erfolgreichen Durchführung. 

Betrieben wird die KEFF Region Stuttgart von einem Konsortium. Dieses besteht aus der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart als Konsortialführer, der IHK Region Stuttgart sowie den sechs Kreisenergieagenturen in der Region. Die Effizienzmoderatoren arbeiten daher auch eng mit den Kreisenergieagenturen vor Ort zusammen. Die KEFF ist in das landesweite Netzwerk Energieeffizienz eingebunden und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Die Kompetenzstelle bietet Unternehmern aus der Region Stuttgart eine hervorragende Möglichkeit, um Einsparpotenziale in ihrem Unternehmen herauszufinden, ihre Energieeffizienz zu optimieren und dabei Ressourcen und Umwelt zu schonen. Und das ohne hohe Investitionen. Mehr Informationen sowie die Kontaktdaten ihrer zuständigen Energieeffizienzmoderatoren finden Sie unter http://keff-bw.de/de/kompetenzstelle/region-stuttgart.

Effizienzmoderatoren in der Region Stuttgart

Eberhard Wachter

Effizienzmoderator

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Friedrichstraße 10
70174 Stuttgart
T  0711 22835-823
F  0711 22835-55
M 0173 66984-72

„Als Effizienzmoderator unterstütze ich mit KEFF Unternehmen in unserer Region, sinnvolle Effizienzmaßnahmen durchzuführen. Das kommt den Unternehmen, der Umwelt und den Menschen in unserer Region zugute.“

Tobias Knayer

Effizienzmoderator

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
T 0711 2005-1506
F 0711 2005-601506

„Ich unterstütze die Betriebe der Region Stuttgart dabei, Energieeffizienzpotenziale zu identifizieren und umzusetzen. Das spart Energie und reduziert langfristig die Kosten für die Unternehmen.“

Steffen Koci

Effizienzmoderator

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
T 0711 2005-1506
F 0711 2005-601506

„Ich sensibilisiere kleine und mittlere Unternehmen zum Thema Energieeffizienz. Durch gezielte Informationen und Lösungsansätze können die Betriebe ihre Energiekosten senken und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.“

Aktuelles

  • Aktuelles
    28.10.2019

    KEFFIZIENZGIPFEL 2019 – Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller ehrte beispielhafte Umsetzungen von Energieeffizienzmaßnahmen in gewerblichen Betrieben des Landes.

    ...

    Quelle: 
    UTBW
  • Aktuelles
    21.05.2019

    Das Umweltministerium Baden-Württemberg zeichnet mit der Würdigung des „Gipfelstürmers des Jahres“ zum zweiten Mal Unternehmen aus, die einen KEFF-Check durchgeführt sowie anschließend Maßnahmen umgesetzt haben und...

    Quelle: 
    UTBW
  • Aktuelles
    18.03.2019

    Der Unternehmenssektor verantwortet fast ein Viertel des gesamten Energieverbrauchs in Baden-Württemberg. Das kostet Geld und geht zu Lasten der Umwelt. Es geht besser – mit Energieeffizienz! Bis zu 30 Prozent ihres...

    Quelle: 
    UTBW
  • Aktuelles
    15.11.2018

    „Das EU-Verbot der Glühbirne hat eine Technologieentwicklung angestoßen“, sagte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller beim KEFF-Thementag Beleuchtung am 14. November 2018 in Stuttgart. Im Gespräch mit...

    Quelle: 
    UTBW

Der Keff Effekt

  • Kosten gesenkt
  • Produktion gesichert
  • Wettbewerbsfähigkeit gesteigert
  • Umwelt geschont
Überzeugt?
Wann legen
wir gemeinsam
los?