09.07.2020

Freiburger Handwerksbetrieb für Effizienz ausgezeichnet

Die Schreinerei JÄGER möbel nach mass engagiert sich für den Klimaschutz und hat dafür das KEFF-Label erhalten.

Roland Jäger denkt zukunftsorientiert: Er möchte seine Schreinerei energieeffizienter machen und CO2 sparen. Auf der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner wurde ihm die regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) empfohlen. Zu einem kostenlosen KEFF-Check kam der Effizienzmoderator Jannis Klonk in den Betrieb und konnte Optimierungspotenziale in verschiedenen Bereichen identifizieren. Mit dem KEFF-Label kann die Schreinerei Jäger nun auch nach außen zeigen, dass sie mit Umweltschutz und Innovation auf einem erfolgreichen Weg ist.

Die Erwartungen an das kostenlose und unverbindliche Angebot der Landesinitiative KEFF haben sich für Roland Jäger erfüllt. Die Durchführung des KEFF-Checks war auf die individuellen Bedürfnisse angepasst und die Ergebnisse sind praxisnah und können direkt umgesetzt werden:

„Herr Klonk kam mit Weitblick, Kompetenz und viel Motivation ins Unternehmen, hat systematisch nach Optimierungsmaßnahmen geschaut und Empfehlungen gegeben. Der größte Mehrwert des KEFF-Checks ist, dass man sofort loslegen und etwas Sinnvolles tun kann. Wir haben als Sofortmaßnahmen Lampen ausgetauscht und Bewegungsmelder eingebaut und so unseren Stromverbrauch direkt um einige Kilowattstunden gesenkt. Im nächsten Schritt werden wir das Thema Photovoltaik und Batteriespeicher angehen. Der KEFF-Check war die Initialzündung dafür.“

Roland Jäger, Geschäftsführer Schreinerei JÄGER möbel nach mass

Ansprechpartner

Jannis Klonk

Jannis
Klonk
Company Position
0761 151098-12
c/o Klimapartner Oberrhein
Hanferstraße 6
79108 Freiburg
Deutschland