Effizienz-Experten-Netzwerk: Abwärmenutzung

Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland
22.01.2019, 15:00

Abwärmepotenzial ist in Unternehmen in vielfältiger Weise vorhanden. Der erste Schritt ist natürlich die Vermeidung. Doch häufig lässt sich diese Verschwendung nicht ganz abstellen. Hier gilt es, die Wärme sinnvoll und effizient weiter zu verwenden. Schätzungen zufolge liegt das Einsparpotenzial durch energieeffiziente Abwärmenutzung für Unternehmen in Deutschland bei fünf Milliarden Euro pro Jahr. Gleichzeitig wird so ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet.

In drei Vorträgen soll das Thema bei unserem ersten Netzwerktreffen im Jahr 2019 umfassend behandelt werden. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken beim Get-Together.

Zur Anmeldung

Bildquelle UTBW
  • Energiefresser Druckluft? Möglichkeiten zur sinnvollen Nutzung von Kompressorabwärme
    Marco Jähnig, Mitglied der Geschäftsleitung, Mader GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  • Intelligente Einbindung von Abwärme im Unternehmen
    Thomas Hartmann, Geschäftsführer, Hartmann Energietechnik GmbH, Rottenburg-Oberndorf
  • Überbetriebliche Abwärmenutzung: Das Förderprogramm Effiziente Wärmenetze
    Dimitri Vedel, Projektleiter, Bodenseestiftung, Radolfzell

Ansprechpartner

Veranstalter

KEFF Schwarzwald-Baar-Heuberg

Ort

Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland