Kraftwärmekopplung und Photovoltaik: Chancen für Gewerbe und E-Mobilität

Festhalle Murrhardt, kleiner Saal
Helmut-Götz Straße 3
71540 Murrhardt
Deutschland
12.11.2019, 17:30

Wer Eigenstromkonzepte mit Hilfe von Photovoltaik oder Kraftwärmekopplung (KWK) realisiert, ist weniger abhängig von schwankenden Energiepreisen. Mit der Kraftwärmekopplung und Photovoltaik können durch die Stromeigennutzung nicht nur finanzielle Vorteile durch Senkung der Stromkosten entstehen, sondern auch das Erneuerbare-Wärmegesetz Baden-Württemberg kann hierdurch erfüllt werden. Der selbsterzeugte Strom kann außerdem Elektrofahrzeuge des Fuhrparks versorgen – so wird die nachhaltige Mobilität im Unternehmen gefördert. Kraftwärmekopplungsanlagen müssen nicht zwingend eigenbetrieben sein – es gibt beispielsweise auch die Möglichkeit eine Anlage über ein Contracting zu mieten oder den Anschluss an ein Nahwärmenetz.

Die Veranstaltung gibt einen vertieften Einblick über die Potenziale von Kraftwärmekopplung und Photovoltaik im Unternehmen. Es wird unter anderem erklärt, wie sich KWK und Photovoltaik kombinieren lassen und inwieweit es möglich und sinnvoll ist, die Anlagen mit Elektromobilität zu koppeln. Im Anschluss wird die Firma Stempel-Winkle GmbH ein Praxisbeispiel aus Ihrem Unternehmen vorstellen. Die Stempel-Winkle GmbH nutzt schon seit mehreren Jahren den Nahwärmeanschluss der Stadtwerke Murrhardt und bezieht zudem noch über eine Photovoltaikanlage Ihren Strom. Durch das Energiemanagement der Firma kann der Nutzen konkret mit Zahlen belegt werden. Im Anschluss an die Vorträge gibt es bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit, sich fachlich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Während der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit das Modell des Elektro Street-Scooters und Mercedes Benz eVito zu besichtigen.

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 8. November 2019 an,

per Tel: 07151 975 173-30 oder

per E-Mail: m.schaaf@ea-rm.de

Bildquelle UTBW

PROGRAMM

  • 17:30 Uhr Begrüßung
    Rainer Braulik, Geschäftsführer Stadtwerke Murrhardt
    Florian Anders, Kompetenzzentrum KWK, KEA-Klimaschutz und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
  • 17:45 Uhr Photovoltaik, Kraftwärmekopplung und Nahwärme – Strom und Wärmeerzeugung optimal abstimmen
    Gerd Linke, Süwag Energie AG
  • 18:45 Uhr Photovoltaik in Verbindung mit Elektromobilität
    Dieter Bindel, GIH-Baden-Württemberg, Verband Energieberater
  • 19:10 Uhr Praxisbeispiel der Firma Stempel-Winkle GmbH und neue Speichertechnologien
    Andreas Winkle, Geschäftsführer Stempel-Winkle GmbH
  • 19:40 Uhr KEFF-Vorstellung
    Michael Schaaf, KEFF Region Stuttgart
  • 19:50 Uhr Abschlussdiskussion
  • 20:00 Uhr Ausklang mit kleinem Imbiss

Ansprechpartner

Veranstalter

KEFF Region Stuttgart

Ort

Festhalle Murrhardt, kleiner Saal
Helmut-Götz Straße 3
71540 Murrhardt
Deutschland