KEFF Ostwürttemberg Jahresauftaktveranstaltung

Online-Veranstaltung
Deutschland
26.01.2022, 14:00

Die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz Ostwürttemberg (KEFF) lädt Sie herzlich zur digitalen Jahresauftaktveranstaltung am 26.01.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr ein. 

Sie können sich bis zu Beginn der Veranstaltung hier anmelden

Nach der Anmeldung bekommen Sie den Zoom Einwahllink per Mail zugesandt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bildquelle UTBW

PROGRAM

  • 14:00 - 14:20 Uhr | Begrüßung und Vorstellung der Kompetenzstelle Energieeffizienz KEFF OW und der Kompetenzstelle Ressourceneffizienz KEFF+ OW
     Iwetta Hägele und Georg Krämer; Effizienzmoderator:innen
  • 14:20 - 15:10 Uhr | „Energiebuch / E-Tool“
    Marcel Quinten - HWK Saarland, Berater Saar-Lor-Lux Umweltzentrum
    Für eine optimierte Energieeffizienz bei KMU und Handwerk! Das neue „Energiebuch / E-Tool“ ermöglicht Energieverbräuche, Energiekosten, Einsparpotenziale optimal zu verwalten. Betriebliche Energiedaten können damit als Grundlage für betriebswirtschaftliche Entscheidungen systematisch erfasst - und zentral gesammelt werden. Neben der individuellen Auswertung einzelner Energieträger (Strom, Brennstoffe etc.) werden „Zusatzmodule“ (PV-Rechner, Strom- und Energiesteuer-Rückvergütung, Betriebsentwicklungsplan, CO2-Bepreisung etc.) ebenfalls berücksichtigt. Vorgestellt wird das Tool, welches von der bundesgeförderten „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ (MIE) bereitgestellt wird, von Marcel Quinten, dem Projektkoordinator und technischen Entwickler.
  • 15:10 - 15:20 Uhr | Pause
  • 15:20 - 16:00 Uhr | Kompetenzzentrum Abwärme Umwelttechnik BW Abwärmepotenziale erkennen und erschließen! 
    Dr.-Ing. Erik Heyden
    Häufig enden Abwärmeprojekte auf dem Weg ihrer Implementierung aufgrund vielfältiger Hemmnisse. Dies zu ändern und dafür zu sorgen, dass der rote Faden von der Initiierung bis hin zur Umsetzung nicht abreißt, ist das zentrale Anliegen des Kompetenzzentrums Abwärme. Zur Unterstützung von baden-württembergischen Unternehmen bei der Nutzung ihrer Prozessabwärme wurde dieser neue Ansprechpartner etabliert. Was es bei solchen Projekten zu beachten gilt und wie sie trotz aller Komplexität dennoch gelingen, bildet den Kern des Vortrags.
  • 16:00 - 16:20 Uhr | GIH - Die Energieberater in einem kompetenten Netzwerk. Beratung-, Fördermittel-, Begleitung-, Dienstleistungen rund um die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Betrieb
    Dieter Bindel - Vorsitzender GIH-BW, Gebäudeenergieberater, Fred Weigl, Beratender Ingenieur
  • 16:20 - 16:40 Uhr | ​Vorstellung Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V. DEN, der DEN-Bildungsakademie und der geplanten Kooperationen mit KEFF Ost-Württemberg und der Hochschule Aalen
    Dipl.-Ing. Rolf Canters - DEN Landessprecher BW
  • 16:40 Uhr | Diskussion und Ausblick

  • 17:00 Uhr | Ende der Veranstaltung

     

Ansprechpartner

Veranstalter

KEFF Ost-Württemberg

Ort

Online-Veranstaltung
Deutschland