Baden-Württemberg

Digitalisierungsprämie Plus

Mit der Digitalisierungsprämie Plus werden Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gefördert. Unternehmen können dabei zwischen zwei Programmvarianten wählen: Der Zuschussvariante (in Form eines direkten Zuschusses), sowie der Darlehensvariante (als zinsverbilligtes Darlehen mit Tilgungszuschuss).

Was wird gefördert?

Gefördert werden Vorhaben zur Digitalisierung von Produktion und Verfahren, zur Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Umsetzung von Strategien und Konzepten zur Digitalisierung.

Darunter fallen unter anderem folgende Maßnahmen:

  • die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik im Allgemeinen
  • Digitalisierung von Produktion und Verfahren
  • Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen
  • Verbesserung der IT-Sicherheit
  • Künstliche-Intelligenz-Anwendungen
  • im Rahmen des Digitalisierungsprojekts notwendige Schulungen der Mitarbeitenden

Wer kann mitmachen?

Gefördert werden Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie Angehörige freier Berufe mit bis zu 500 Mitarbeitenden. Teilzeitkräfte sind dabei nur anteilig zu berücksichtigen.

Verfahren

Darlehensvariante
Bei der Darlehensvariante erfolgt die Beantragung der Förderung bei der Hausbank. Weiterführende Informationen bei der L-Bank Hotline für Wirtschaftsförderung unter Tel. (07 11) 1 22-23 45.

Zuschussvariante
Bei der Zuschussvariante erfolgt die Beantragung der Förderung und die Einreichung des Antrags bei der L-Bank.

L-Bank
Bereich Finanzhilfen
Schlossplatz 10
76113 Karlsruhe

Weiteführende Informationen bei der L-Bank Hotline für Finanzhilfen unter Tel. (07 21) 1 50-30 20.

Art und Form der Zuwendung

Darlehensvariante

  • Finanzierungsanteil bis zu 100 % der förderfähigen Kosten
  • Unterstützt werden Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 und 120.000 Euro.

Zuschussvariante

  • Bei 10.000 Euro bis einschließlich 50.000 Euro an zuwendungsfähigen Ausgaben beträgt die Höhe des Zuschusses 6.000 Euro oder maximal 50 %.
  • Bei zuwendungsfähigen Ausgaben über 50.000 Euro bis einschließlich 120.000 Euro beträgt die Höhe des Zuschusses 12 % maximal 12.000 Euro.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

britta.großmann

Britta
Großmann
Company Position
+49 711 252841-45
Friedrichstraße 45
Projektleiterin Energieeffizienz KEFF
70174 Stuttgart
Deutschland