21.09.2016

KEFF präsent auf der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) in Stuttgart

Vom 13. bis zum 17. September 2016 öffnete die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung – auf der Landesmesse Stuttgart ihre Pforten für ein internationales Fachpublikum aus den Branchen Werkzeugmaschinenbau- und Präzisionswerkzeuge sowie der spanabhebenden Metallbearbeitung. Am Eingang Ost, Stand E2-216, präsentierten die Regionalen Kompetenzstellen Netzwerk Energieeffizienz (KEFF) ihre Angebote. Die Effizienzmoderatoren aus den zwölf Regionen Baden-Württembergs bedienen vor allem Klein- und Mittelständische Betriebe mit dem KEFF-CHECK, einer kostenlosen Erstberatung zum Thema Energieeffizienz. Im Anschluss erfolgt die Vermittlung an professionelle Energieberater und die weitere Begleitung der Betriebe bei der Umsetzung der Ergebnisse. 

Vom Ausgangspunkt KEFF-Stand bot sich den Effizienzmoderatoren die Möglichkeit, Aussteller der jeweiligen Regionen zu besuchen und mit den Vertretern der Metallbearbeitungsbranche bei Ihren Rundgängen intensive Gespräche zu führen.

Zudem diente der KEFF-Stand als Start- und Endpunkt der Besuchertouren des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Den Teilnehmern wurden bei insgesamt vier Rundgängen die Themen „Energieeffizienz in der Metallbearbeitung“ und „Ressourcenverschwendung vermeiden“ nahe gebracht.

Weitere Informationen zu KEFF unter www.keff-bw.de

Autor

Ralf Stahl

Quelle

UTBW

Ansprechpartner

Ralf Stahl

Ralf
Stahl
Umwelttechnik BW GmbH
Projektleiter Netzwerkmanagement KEFF
+49 711 252841-31
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart
Deutschland