14.07.2016

KEFF Mittlerer Oberrhein der Öffentlichkeit vorgestellt

Erfolgreicher Start mit Pressekonferenz, Fachkongress und Messestand in Karlsruhe

Zwei Tage lang präsentierte sich die Kompetenzstelle Energieeffizienz Mittlerer Oberrhein mit Unterstützung der KEFF Nordschwarzwald auf der Fachmesse für Energieeffiziente Gebäude, Industrieeffizienz, Energiemanagement und Kraft-Wärme-Kopplung (CEB) Ende Juni in Karlsruhe.

Im voll besetzten Presseraum der Messe Karlsruhe wurden die Medienvertreter über Ziele und Struktur des landesweiten Projekts sowie der konkreten Angebote vor Ort in der Region informiert. Der anschließende Startpfiff für KEFF am Messestand war ein im gesamten Messegelände unüberhörbares Signal zum Aufbruch.

Auf dem KEFF-Fachkongress Energieeffizienzpotenziale in KMU erkennen und nutzen gab die L-Bank einen Überblick über aktuelle Finanzierungsprogramme für Effizienzmaßnahmen und drei ausgewählte Unternehmen aus der Region Mittlerer Oberrhein berichteten über ihre Aktivitäten in den Bereichen Umwelt- und Energiemanagement, BHKW-Contracting und Photovoltaik/Elektromobilität.

Die Marke KEFF ist durch die Berichterstattung in Zeitung, Internet, Radio und Lokal-TV und die erfreuliche Resonanz während der beiden Messetage, in unserer Region nun sicher besser bekannt. So hat beispielsweise die HWK Karlsruhe im monatlichen „Report Handwerk“ einen gut dreiminütigen Beitrag über den KEFF-Start gesendet. LINK (ab Minute 01:52)

KEFF Pressekonferenz: v.l.n.r. Dr. H. Spieth (Umwelttechnik BW), G. Lutz (HWK Karlsruhe), C. Haberecht (Landkreis Rastatt), S. Feurer (Energieagentur Mittelbaden), J. Ehlgötz (Technologieregion Karlsruhe), S. Weber (KEFF Mittlerer Oberrhein). Quelle: REECO GmbH

Der KEFF Startpfiff am Messestand. v.l.n.r. Dr. H. Spieth (Umwelttechnik BW), C. Haberecht (Landkreis Rastatt), M. Friedmann (KEFF Mittlerer Oberrhein), A. Fibich (KEFF Nordschwarzwald), V. Moosmayer (KEFF Mittlerer Oberrhein), J. Ehlgötz (Technologieregion Karlsruhe), S. Weber (KEFF Mittlerer Oberrhein), B. Groh (Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur), S. Feurer (Energieagentur Mittelbaden), G. Lutz (HWK Karlsruhe). Quelle: regio-news.de

Autor

Veit Moosmayer

Quelle

KEFF Mittlerer Oberrhein

Ansprechpartner

Veit Moosmayer

Veit
Moosmayer
KEFF Mittlerer Oberrhein
Effizienzmoderator der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz Mittlerer Oberrhein
0721 48088-24
Deutschland