12.03.2018

Energieeffizienz im IT-Sektor | Ein Beispiel aus Baden-Baden

Die Kompetenzstelle für Energieeffizienz (KEFF) Mittlerer Oberrhein möchte Unternehmen dafür begeistern, den Wandel der Energiewende aktiv mitzugestalten. Bei der Media- + IT-Center GBR in Baden-Baden ist dies gelungen. Ursprünglich nur als reine Instandhaltungsmaßnahme an Fassade und Außenhülle angedacht, wurde letztendlich die komplette Gebäudehülle des Unternehmens energetisch saniert und damit eine KFW-Effizienzhausstandard 100 erreicht, außerdem wurde die bereits bestehende PV-Anlage von 6 auf 20 KWP erweitert.

Das Unternehmen hat außerdem die Vision, Schritt für Schritt das Gebäude zu einem Referenzgebäude der IT-Branche zu entwickeln und dabei Themen wie Smart Metering, Serveroptimierung und Energiemonitoring weiter zu verfolgen.

„Als Investor betrachtet man die Sanierung eines Gebäudes meist nur unter Kostengesichtspunkten und übersieht dabei Chancen, das Gebäude auch energetisch und ergonomisch fit für die Zukunft zu machen, was sich weit mehr als nur auszahlt.

Dank der KEFF haben wir unseren Horizont erweitert. Durch flexibles Mitdenken und spontane Ergänzungsideen unseres KEFF-Beraters - auch außerhalb des geplanten Maßnahmekataloges – konnten wir so wichtige Kriterien erfüllen, um unser Gebäude nachhaltig zu optimieren.“

Dr. phil. Marduk Buscher, Gesellschafter, Media- + IT-Center GbR, Baden-Baden

Die drei Geschäftsführer (von links: Patric Wowerath, Dr. Marduk Buscher u. Tobias Kaul)

Machen auch Sie den KEFF-Check:

Autor

Markus Kauber

Quelle

KEFF Mittlerer Oberrhein

Ansprechpartner

Matthias Friedmann

Matthias
Friedmann
Company Position
07222 38131-24
c/o Energieagentur Mittelbaden gGmbH
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Deutschland